Das System für alle Buchungsprozesse: OBS Online Booking System

Mit dem Online Buchungs System OBS wurde für die Printbranche - ob für Zeitschriften, Zeitungen oder Anzeigenblätter, ob für Media- oder Werbe-Agenturen – ein branchenübergreifender Buchungsstandard festgelegt.

Zurzeit sind insgesamt 80 Tageszeitungsverlage/Vermarktungsgesellschaften mit mehr als 3.000 Tageszeitungs-Belegungseinheiten (89 % aller Belegungseinheiten), sowie 33 Anzeigenblätter mit 510 Belegungseinheiten über das System erreichbar.

Mit OBS wird der zeitaufwändige und komplexe Buchungsprozess von Anzeigen und Beilagen zu einem unerreicht schlanken Verfahren. OBS bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Systeme von Agenturen und Verlagen online direkt miteinander zu verbinden.

 

OBS: schnell, sicher, kostengünstig

  • Schnell: Der gesamte Prozess der Auftragsverarbeitung wird beschleunigt.
  • Sicher: Alle Beteiligten haben die Gewissheit, dass ausschließlich korrekte, dem gemeinsamen OBS-Standard entsprechende Daten ausgeliefert werden.
  • Günstig: Transaktions- und Verarbeitungskosten werden gesenkt.
  • Flexibel: OBS lässt sich unkompliziert in die wichtigsten Agentursysteme einbinden.
  • Direkt: Die an OBS beteiligten Mediaagenturen und Verlage sind nahtlos miteinander verbunden.
  • Einfach: OBS arbeitet im Hintergrund. Die vorhandenen Buchungssysteme werden wie bisher weiterverwendet, weshalb Schulungen oder besondere Investitionen in der Regel nicht notwendig sind.
  • Universell: Ob Zeitschriften, Zeitungen oder Anzeigenblätter: Aufträge für die verschiedenen Printgattungen können mit einem einheitlichen System gebucht werden.
  • Geschützt: Alle Daten sind durch ein Verschlüsselungssystem vor dem Zugriff Dritter geschützt.
     

Downloads

Weitere Informationen und Details finden Sie in unserer Info-Broschüre zum OBS Online Buchungs System

Kontakt

Claudia Mika, Telefon 069 973822-12, E-Mail mika(at)zmg.de
Claudia Rieth, Telefon 069 - 97 38 22 17, E-Mail rieth(at)zmg.de