In diesem Bereich finden Sie eine Reihe von praxisorientierten Informationen für den Verlagsalltag, exklusiv für unsere Partnerverlage.

Haben Sie noch keinen Zugang?

Hier können sich Mitarbeiter*innen von ZMG-Partnerverlagen kostenfrei registrieren:

Registrierung

Auflagenstatistik

Die quartalsweise veröffentlichte Auflagenstatistik der ZMG liefert einen Überblick über die aktuellen Auflagenentwicklungen auf dem deutschen Zeitungsmarkt. Datenbasis sind die von der IVW veröffentlichten Quartalsauflagen. Mit Hilfe dieser Statistik kann sich jeder Transparenz verschaffen und z. B. die Entwicklung des eigenen Titels im Vergleich zum Gesamtmarkt bewerten.

Auflagenlisten

Hier finden Sie die quartalsweise veröffentlichten Auflagenlisten der IVW für die Zeitungen.

Anzeigenumfangsstatistik

Die Anzeigenstatistik-Datenbank der ZMG umfasst neben den monatlichen Umfangswerten der beteiligten Titel spezifische Basisdaten aller Titel wie Seitenumfang in Millimetern, Format, verkaufte Auflage, Zahl der Ausgaben pro Woche, Zeitungsart, Landesverband, Nielsengebiet. Einige der Basisdaten dienen als Grundlage zur Berechnung von Werten, die in der monatlichen Statistik dargestellt werden.

Übersichtskarten

Ein Mal pro Monat werden monothematisch Auswertungen aus Studien, wie z.B. aus der ma Tageszeitungen oder best for planning, in Form von "Heat Maps" zur Verfügung gestellt. Außerdem finden Sie hier die kategrafische Darstellung der Werbeverweigerer in Deutschland.

Broschüre "Fact Booklet"

Der Wettbewerb in den lokalen Märkten wird immer intensiver. Damit Verlage mit qualitativ hochwertigen und manchmal auch überraschenden Argumenten für ihren Titel bei den Kunden punkten können, haben wir ein „fact booklet“  zur Unterstützung für den lokalen Verkauf entwickelt. Die Broschüre bietet eine Vielzahl an Fakten und Argumenten für die lokale Marktbearbeitung.

ZMG Anzeigenbeobachtung

Die Anzeigenbeobachtung der ZMG analysiert an Hand von derzeit zwanzig Tageszeitungen das bundesweite Werbeverhalten verschiedener Branchen in deutschen Tageszeitungen. Dabei werden alle Anzeigen miteinbezogen, die mindestens ¼ Seite groß sind.